Wie Sie Ihre Kleidung von Hand waschen – von Steamerys Co-Founder Frej Lewenhaupt

Von Fleckenbehandlung bis Dämpfen: So waschen Sie Ihre Kleidung von Hand
Unser Co-Founder, Product Chief Officer und Textil-Nerd Frej Lewenhaupt wurde vom ELLE Magazine UK interviewt, wie man seine Kleidung von Hand waschen sollte, damit sie länger hält. Wir haben einige der Tricks und Antworten zusammengestellt, die er mit dem Modemagazin geteilt hat. Sie können den vollständigen ELLE-Artikel hier  lesen, der alles von der Fleckenbehandlung bis zum Dämpfen beinhaltet. 


Warum ist es gut, Kleidung von Hand zu waschen? 

- Maschinenwäsche ist ein rauer Prozess bei der Kleidungspflege. Es ist nicht nur das Einweichen von Kleidung in Wasser, das sich auf ihr Aussehen auswirkt, sondern auch die Bewegungen, das Verdrehen und Schütteln, das auf die Fasern, Nähte und Besätze einwirkt und so zu Schäden führen kann. Ein weiterer großer Vorteil bei der Handwäsche besteht darin, dass Sie auch die vollständige Kontrolle über die zu waschenden Gegenstände haben und Ihre Methode anpassen können. Wenn Sie beispielsweise Flecken entfernen, können Sie sich nur auf diese Stellen konzentrieren und der Rest des Kleidungsstücks muss überhaupt nicht gewaschen werden.  ”Jedes Kleidungsstück, das Sie persönlich als empfindliches Kleidungsstück definieren würden (Kleidung, die Ihnen am Herzen liegt), hält länger, wenn es von Hand gewaschen wird.” 

Welche Stoffe soll ich von Hand waschen?

– Jedes Kleidungsstück, das Sie persönlich als empfindliches Kleidungsstück definieren würden (Kleidung, die Ihnen am Herzen liegt), hält länger, wenn es von Hand gewaschen wird. Die üblichste Methode, um zu definieren, ob Kleidung von Hand gewaschen werden soll, finden Sie auf dem Pflegeetikett. Normalerweise sind High-Fashion-Kleidung aus zarter Seide, Wolle, Kaschmir und Merinowolle (insbesondere feine Strickwaren) für die Handwäsche qualifiziert. 

Kann ich Kleidung, die nur chemisch gereinigt werden sollte, von Hand waschen?

– Viele Kleidungsstücke mit dem Symbol "Nur chemische Reinigung / dry clean only" können tatsächlich von Hand gewaschen werden. In der Regel geht es darum, dass entweder die Modemarke, die Textilfabrik oder die Lieferanten der Textilfabrik besonders vorsichtig sein wollen. Das Etikett soll sicherstellen, dass sie keine Verantwortung übernehmen müssen, wenn das Kleidungsstück beim Waschen beschädigt wird. In vielen Fällen ist es jedoch vollkommen in Ordnung, es von Hand zu waschen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Kleidungsstück von Hand zu waschen, das nur chemisch gereinigt werden sollte, da einige dieser Stoffe durch Wasser beschädigt werden können. Um dies zu vermeiden, prüfen Sie vor der Handwäsche des Kleidungsstücks, wie die Textilien und Besätze auf Wasser reagieren. Wenn Ihnen dabei nichts besonders Empfindliches auffällt, sollte es in Ordnung sein, es vorsichtig von Hand zu waschen. 



Die besten Produkte für die Handwäsche von Kleidung

Laundry detergent, Delicate Wash

Laundry detergent, Odor Control Laundry Detergent


Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Handwäsche von Kleidung


Schritt für Schritt: Waschen

  • Behandeln Sie Flecken vor und/oder lassen Sie Ihre Kleidung bei Bedarf einweichen
  • Füllen Sie Ihr Waschbecken mit lauwarmem Wasser
  • Legen Sie Ihr Kleidungsstück hinein und drücken Sie vorsichtig Wasser und Reinigungsmittel durch die Fasern
  • Lassen Sie es 15 Minuten ruhen und wiederholen Sie das leichte Drücken, damit Wasser und Reinigungsmittel in den Stoff eindringen
  • Lallen Sie das Wasser und das Reinigungsmittel ablaufen und spülen Sie die Kleidung mit kaltem Wasser aus
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang
  • Spülen Sie es schließlich mit Wasser ab, bis keine Waschmittelreste mehr vorhanden sind

Schritt für Schritt: Trocknen

  • Drücken Sie vorsichtig überschüssiges Wasser aus Ihrer Wäsche. Wringen Sie Ihre Kleidung niemals aus!
  • Rollen Sie das Kleidungsstück fest in ein Frotteehandtuch ein, um das restliche Wasser herauszudrücken
  • Breiten Sie die Kleidung vorsichtig aus und achten Sie insbesondere auf Nähte, Kragen und Manschetten
  • Trocknen Sie Strickkleidung, indem Sie diese flach ausbreiten
  • Trocknen Sie gewebte Stoffe und Jersey hängend

Schritt für Schritt: Steamen

Sofern möglich sollten Sie die trockene Kleidung steamen statt zu bügeln, da dies schonender ist und zudem bei den meisten Textilien zur Ausbesserung von Falten angewendet werden kann – für einen frischen Look Ihrer Kleidung.
Quelle: ELLE UK


Ähnliche Produkte 

Feinwaschmittel Feinwaschmittel
Feinwaschmittel
$ 18
Cirrus No.2 Steamer – Schwarz Cirrus No.2 Steamer – Schwarz
Cirrus No.2 Steamer – Schwarz
$ 112
Sportwaschmittel Sportwaschmittel
Sportwaschmittel
$ 18
Cumulus No.3 Heim-Steamer – Grau Cumulus No.3 Heim-Steamer – Grau
[no available option to select]
Cumulus No.3 Heim-Steamer – Grau
$ 232

Lesen Sie Mehr


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie mehr zu Neuigkeiten oder Angeboten und werden Sie gemeinsam mit uns zum Experten für Kleiderpflege.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät für diese Zwecke einverstanden Ihre Nutzung zu bewerten.